• Diskreter Service

    Neutrale Verpackung und diskrete Bezahlung

  • Gratis Lieferung (D, AT, CH) ab 60€ Bestellwert

    Schnelle und zuverlässige Lieferung

  • Sicher & Einfach Zahlen

    Viele verschiedene Zahlungsmethoden

Bildüberschrift für Wohlbefinden

Wohlbefinden

Filter

Warum für das Wohlbefinden und die Katzen Gesundheit sorgen?

Als Katzenbesitzer wissen Sie, dass sie weit mehr für uns sind als nur ein Haustier. Sie können ein geliebter Teil der Familie sein und das bedeutet, dass ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden ebenso wichtig sein sollte wie bei allen anderen von denen Sie möchten, dass sie ein langes, glückliches und erfülltes Leben haben. Eine rundum perfekte Katzen Gesundheit umfasst eine ganze Reihe von Aspekten wie zum Beispiel Ernährung, Hygiene und Schutz vor Katzenkrankheiten. Eine grundlegende Liebe und Fürsorge zu gewährleisten ist ebenso vorteilhaft um Ihre gesunde Beziehung zu Ihrer Katze zu pflegen.

Ernährung für eine gesunde Katze

Eines der ersten Dinge die Ihnen einfallen sollten wenn Sie über Katzen Gesundheit nachdenken, ist ihre Ernährung. Das Sprichwort sagt: "Du bist was du isst" und dies trifft ebenso zu wenn man über Katzen Gesundheit redet. Wollen Sie ihr eine gesunde und ausgewogene Ernährung gewährleisten, beginnen Sie mit der Wahl ihres Futters. Optimalerweise halten Sie Ihrer Katze Futter bereit, welches reich an ausgewogenen Nährstoffen ist. Da es heutzutage so viele zur Auswahl gibt können Sie sich genau das aussuchen, welches auf die spezifischen Bedürfnisse der Katze abgestimmt sind. Vergewissern Sie sich auch über die Mengen an Eiweiß, Fetten, Vitaminen und Mineralien weil diese Stoffe einen großen Teil der gesunden Ernährung einer Katze ausmachen.

Vitamine und Mineralstoffe für die Katzen Gesundheit

Es gibt eine ganze Reihe von Vitaminen und Mineralstoffen für die Erhaltung der Katzen Gesundheit die Sie mit in ihrer Ernährung aufnehmen können. Es ist daher von Vorteil zu wissen was jede einzelne von ihnen bewirkt und worauf Sie achten sollten damit Sie auf die speziellen Bedürfnisse Ihrer Katze eingehen können. Obwohl viele Sorten Katzenfutter verschiedenste Nährstoffe enthalten, ist es meist nicht genug damit eine Katze vollständig davon profitieren kann. Deshalb kann Ihre Katze von natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln und Multivitaminen zusätzlich zur üblichen Ernährung einen großen Nutzen ziehen. Das können zum Beispiel auch regenerative Ergänzungsmittel sein oder solche, die bei einem möglichen Problem mit einer Katzenkrankheit behilflich sein könnten wie z. B. für Haut, Augen oder Herz. Es gibt auch welche die extra für die Bedürfnisse von jungen und älteren Katzen entwickelt sind. Einige der wichtigsten Vitamine und Mineralien auf die es beim Wohl Ihrer Katze zu achten gilt sind:

Swipe to the right

Vitamin oder Mineral von Nutzen für
Vitamin A Schleimhäute, Haut, Sehvermögen & Immunsystem
Vitamin B Stoffwechsel, Schleimhäute, Haut, Haare, bei Müdigkeit & Erschöpfung, Sehvermögen & Psyche der Katze
Vitamin C Knochenbildung, Knorpel, Zähne, Zahnfleisch und das Immunsystem
Vitamin D Knochen, Muskeln, Zähne und Immunsystem
Vitamin E Schutz der Zellen vor oxidativem Stress
Kalzium Muskeln, Verdauungsenzyme, Knochen & Zähne
Kupfer Pigmentierung der Haare und der Haut
Eisen Kognitive Funktion, Energiestoffwechsel, Immunsystem & Müdigkeit & Erschöpfung
Magnesium Elektrolytgleichgewicht, Energiestoffwechsel, Nervensystem, Muskeln & Neubildung von Protein
Kalium Nervensystem, Muskelfunktion und Blutdruck
Selen Haare, Nägel, Schilddrüsenfunktion und Immunsystem

Gesundheit des Herzens

Für die Gesundheit Ihres Herzens ist es sehr wichtig, dass Ihre Katze sowohl mit guter Ernährung als auch mit regelmäßiger Bewegung versorgt wird. Einige der nützlichsten Vitamine für das Herz der Katze sind Kalium zur Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks, Vitamin E zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress und das zu einer normalen Blutgerinnung beitragende Kalzium. Diese können in Nahrungsmitteln wie Bananen, Milch und Samen gefunden werden und auch durch die Gabe eines natürlich ergänzendem Produktes für die Gesundheit des Herzens zusätzlich noch ergänzt werden. Auch Aminosäuren wie Taurin und L-Carnitin sowie CoEnzyme Q10 sind von großem Vorteil für die Katzen Gesundheit.

Gesundheit der Augen

Ein weiterer großer Teil der allgemeinen Katzen Gesundheit ist die Verfassung ihrer Augen. Sie verlassen sich genauso wie wir auf ihre Sehkraft. Ihr Wohlbefinden könnte sich verschlechtern sobald sich auch ihr Sehvermögen verschlechtert. Einige nützliche Vitamine für den Erhalt der Gesundheit der Augen sind die Vitamine C und E, da beide zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress beitragen. Zu den Zutaten auf pflanzlicher Basis für die Augen Ihrer Katze sind Heidelbeeren und Lutein. Sie unterstützen den Erhalt des Sehvermögens, auch bei altersbedingter Sehschwäche.

Hygiene

Trotz das es wohl bekannt ist, dass die meisten Katzen Wasser nicht mögen sollten Sie nicht davon abhalten lassen, sich um ihre Hygiene zu kümmern. Diese Hygiene beinhaltet mehr als nur ein gelegentliches Bad; sie umfasst auch alle Arten von Katzenpflege, wie z. B. kämmen und untersuchen der Haut auf eventuelle Probleme um so den Befall von Parasiten und Schädlingen wie Flöhen besser verhindern zu können. Um ihnen eine allgemeine Hygiene und somit auch eine vollständige Katzenpflege gewährleisten zu können, sollten man sich auch mit der Gesundheit ihrer Zähne auseinandersetzen und ihre Umgebung im Allgemeinen sauber halten.

Besuch bei Tierärzten

Wie auch Menschen und alle Arten von Tieren können Katzen leider auch krank werden. Katzenkrankheiten können sich je nach Ursache und nach Art der Katze unterscheiden, jedoch gibt es einige häufigere Symptome bei Katzenkrankheiten. Das können zum Beispiel Hautprobleme sein die Haarausfall verursachen, Pilzinfektionen und Flöhe, desweiteren Probleme innerhalb der oberen Atemwege, Nierenerkrankung oder -versagen, Diabetes sowie Infektionen der Harnwege und vieles mehr. Sobald Ihre Katze lethargisch wird, nicht mehr isst oder trinkt, schwer atmet, plötzlichen an Gewicht verliert oder zunimmt oder im Allgemeinen sich ihr Aussehen zu verändern beginnt, sollten Sie Ihre Katze zu einem Tierarzt bringen um abklären zu lassen, was mit ihr los ist und wie Sie helfen können.

Auch wenn keine Katzenkrankheiten und Symptome sichtbar zu erkennen sind, sollten Sie sie regelmäßig zum Tierarzt bringen. Dies kann sehr von Vorteil sein sollten sie möglicherweise mal etwas versäumt haben oder aber auch als vorbeugende Maßnahme, denn ein Tierarzt könnte mögliche Warnzeichen zeitnah erkennen. Ihre Katze benötigt auch jährliche Impfungen die für ihr Wohlbefinden und die Katzen Gesundheit unerlässlich sind. Abschließend muss man sagen, das es wichtig ist wenn man seine Katze verstehen kann um sich so gut und sicher um ihr Wohlbefinden kümmern zu können und damit man Katzenkrankheiten so gut wie möglich vermeiden kann. Wenn man dann noch die nötigen Maßnahmen ergreifen kann um eventuelle gesundheitliche Lücken zu schließen, kann sich Ihre Katze wohl bester Gesundheit erfreuen.