Animigo Logo

Mo-Fr 9am to 5 pm Uhr

Leber, Niere & Pankreas

Alle Produkte in dieser Kategorie

Kein Ergebnis
Die von Ihnen gewählte Filter stimmen nicht mit unseren Produkten überein. Bitte setze den Filter zurück und ändere deine Suchanfrage.

Die Körper der Katze sind, ähnlich wie der menschliche Körper, auf die Funktionalität der Leber, der Nieren und der Bauchspeicheldrüse angewiesen und unglücklicherweise können sie die gleichen Probleme mit diesen essentiellen Organen haben wie wir. Pankreasinsuffizienz und Bauchspeicheldrüsenentzündung, sowie Nieren-und Lebererkrankungen sind alles Risiken mit denen Ihre Katze konfrontiert ist. Der Schutz dieser drei Organe ist deshalb entscheidend dafür, dass Ihre Katze ein glückliches und gesundes Leben führen kann.

Was macht die Leber meiner Katze?

Die Leber Ihrer Katze ist einer der zentralen Punkte der Verdauung in ihrem Körper. Sie filtert Schadstoffe heraus, die dann durch die Nieren aus dem Körper ausgestoßen werden. Allerdings kann der Umgang mit unerwünschten Giften die Leber schädigen und ihre natürliche Funktion beeinträchtigen, was zu einer Lebererkrankung bei Katzen führen kann.

Was sind die Ursachen und Symptome einer Lebererkrankung bei Katzen?

Die Ursache einer Lebererkrankung bei Katzen ist ziemlich einfach, es ist der Aufbau von toxischen Substanzen in der Leber - oft aufgrund eines ungesunden Lebensstils. Diese giftigen Chemikalien bauen sich bis zu dem Punkt auf, an dem die Leber nicht mehr in der Lage ist mit ihnen fertig zu werden und anstatt das betroffene Gebiet zu regenerieren, bleiben Flecken leblosen Narbengewebes zurück. Die Symptome auf die Sie bei Ihrer Katze achten müssen sind Appetitmangel, übermäßiges Sabbern, plötzliche Verhaltensänderungen, Gelbsucht (Gelbfärbung der Augen und des Zahnfleisches) sowie Erbrechen und Durchfall.

Was tun die Nieren meiner Katze?

Die Nieren bilden das zweite Glied in der wichtigen Reinigungskette, zu der auch Leber und Bauchspeicheldrüse gehören. Sie filtern das Blut das durch sie hindurchgeht, trennen die Schadstoffe aus dem Blut Ihrer Katze und schicken sie dann zur Blase, wo sie als Urin ausgeschieden werden. Dieser Prozess wird als Nierenfunktion bezeichnet und ist ein wichtiger Teil, um giftige Chemikalien aus dem Blutkreislauf Ihrer Katze fernzuhalten - wo sie ansonsten den Rest des Körpers schädigen könnten.

Was sind die Ursachen und Symptome von Niereninsuffizienz bei Katzen?

Die Ursachen von Niereninsuffizienz bei Katzen sind zahlreich, aber meist ist eine Ansammlung von unerwünschten schweren Toxinen schuld, die zu einer Entzündung der Nieren führt. Da die Aufgabe der Nieren darin besteht, das Blut zu reinigen und Urin zu produzieren, ist das Hauptsymptom auf das man bei deiner Katze achten muss, große Mengen verdünnten Urins und übermäßiger Durst. Außerdem ist es nicht ungewöhnlich, bei Ihrer Katze Erbrechen, Appetitlosigkeit und nachfolgenden Gewichtsverlust zu sehen.

Was macht die Bauchspeicheldrüse meiner Katze?

Das letzte Organ in der Kette ist die Bauchspeicheldrüse, ein kleines Organ mit einer großen Arbeitsbelastung. Sie ist wichtig bei der Regulierung des Zuckerspiegels Ihrer Katze, da sie der Ort ist, an dem Insulin in den Blutkreislauf freigesetzt wird. Die Bauchspeicheldrüse produziert nicht nur Insulin, um die Blutzuckerwerte der Katze im Gleichgewicht zu halten, sondern setzt auch eine bunte Mischung aus anderen Enzymen frei die im Verdauungssystem eingesetzt werden, um Nahrung abzubauen.

Was sind die Ursachen und Symptome einer Bauchspeicheldrüsenentzündung bei Katzen?

Die Ursachen einer Bauchspeicheldrüsenentzündung bei Katzen können vielfältig sein, wobei Infektionen plötzlich auftreten können. Die häufigste Erklärung ist die Ansammlung von Toxinen, die von der Katze aufgenommen wurden. Bei einer Pankreatitis arbeiten die von der Bauchspeicheldrüse freigesetzten Enzyme gegen den Körper, was bedeutet, dass die Bauchspeicheldrüse beginnt sich selbst zu verdauen. Diese Art von Infektion erfordert die Notwendigkeit, einen aktiven und gesunden Lebensstil für Ihre Katze zu fördern, um die Gesundheit der Bauchspeicheldrüse zu unterstützen.

Welche vorbeugenden Maßnahmen kann ich ergreifen?

Das häufigste Thema mit der Leber, den Nieren und der Bauchspeicheldrüse ist, dass ihre Probleme größtenteils das Ergebnis der Ansammlung von giftigen Chemikalien sind, insbesondere solche die durch Nahrung eingenommen werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, eine ausgewogene und gesunde Ernährung mit vielen Antioxidantien zu verabreichen. Bewegung ist außerdem eine Maßnahme, die die Immunität stärkt und hilft Ihren Katzenfreund vor Infektion und Krankheit zu schützen. Sicherzustellen das Ihre Katze aktiv ist, ist ein guter Weg, um ihre allgemeine Gesundheit über die Krankheitsprävention hinaus zu fördern.

Nahrungsergänzung für die Leber, Nieren und Bauchspeicheldrüse der Katze

Eine weitere gute Möglichkeit dem Wohlbefinden Ihrer Katze zu helfen besteht darin, Nahrungsergänzungen zu nutzen, um ihre ausgewogene Ernährung zu unterstützen. Denn akute Pankreas-, Nieren- oder Leberkomplikationen bei Ihrer Katze könnten so von vornherein vermieden werden. Viele Ergänzungen sind bereits mit Inhaltsstoffen ausgestattet, die genau diese drei Organe unterstützen. Mit einer ausgewogenen Ernährung, viel Bewegung und der richtigen Ergänzung, können Sie Ihrer Katze also helfen, das Risiko einer Schädigung dieser drei Organe drastisch zu reduzieren.

Bitte beachten Sie, dass unsere Produkte bei jedem Anwender anders wirken können.