Zahnpflege

Reinigung der Zähne Ihres Hundes ohne Bürsten

Putzen oder nicht putzen? Das ist die Frage, die Sie sich vielleicht stellen, wenn es um die Zähne Ihres Hundes geht. Genau wie bei unseren Zähnen ist die Zahnpflege ein wichtiger Bestandteil, um Hunde gesund und glücklich zu halten. Unsere neugierigen kleinen Biester beißen gerne in fast alles, so dass sie ihre Zähne regelmäßig in Gefahr bringen. Leider ist es manchmal schwer, einem Hund zu erklären, warum man ihm eine Bürste in den Mund stecken muss. Schließlich sind sie nicht die besten Zuhörer. Das kann das manuelle Zähneputzen schnell zu einem Alptraum machen. Wenn Sie Ihrem Hund nicht beibringen wollen, das Zähneputzen zu akzeptieren, haben Sie zum Glück andere Möglichkeiten. Hier erklären wir Ihnen alles, was Sie über die Reinigung von Hundezähnen ohne Putzen wissen müssen.

Knochen

Ihr pelziger Freund liebt es wahrscheinlich, auf Knochen rumzukauen. Und das Beste daran ist, dass es tatsächlich auch ihren Zähnen hilft! Das Kauen des Knochens entfernt auf natürliche Weise Zahnstein und Plaque, die sich an der Basis der Zähne ansammeln. Dies ist die einfachste Alternative, da Ihr Hund wahrscheinlich schon einen Knochen hat!

Es gibt jedoch einige Dinge zu beachten. Erstens: Geben Sie Ihrem Hund keinen gekochten Knochen. Er kann brechen, das Maul Ihres Hundes aufschneiden oder im Rachen stecken bleiben - ein großes Tabu. Vergewissern Sie sich also, dass der Knochen ungekocht ist! Zweitens können Knochen viele Keime in sich tragen. Achten Sie deshalb darauf, dass Sie Ihren Hund nur an einer bestimmten Stelle im Haus darauf herumkauen lassen, damit der Rest des Haushalts keimfrei bleibt.

Kausnacks

Diese funktionieren ähnlich wie Knochen und helfen Ihrem Hund auf natürliche Weise, seine Zähne auch ohne Zahnbürste sauber zu halten. Sie können Kausnacks in verschiedenen Ausführungen finden, von ledriger Rohhaut bis hin zu speziell angefertigten Zahnkausnacks. Sie sind essbar, so dass Sie sich nicht um das hinterher putzen kümmern müssen. Sie brauchen nur etwas Zeit zum Durchkauen.

Weiche Kausnacks

Weiche Kausnacks sind die perfekte Möglichkeit, Ihren Hund zur Zahnpflege zu verleiten. Es sind Kautabletten, die als Leckerli getarnt sind und in vielen Formen und Geschmacksrichtungen erhältlich sind. Animigo's Dental Care zum Beispiel unterstützt gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch mit einer reichhaltigen Mischung aus Vitaminen wie Vitamin C, Mineralien wie Kalzium & Magnesium und anderen Inhaltsstoffen, die für ihre Zähne stärkende Wirkung bekannt sind. Sie funktionieren für Hunde aller Rassen und Größen, da Sie die Tagesdosis für kleinere und größere Hunde anpassen können. Sie wirken sogar bei Katzen!

Spielzeug für die Zähne

Da es schwierig sein kann, Hundezähne zu putzen, fanden clevere Erfinder eine Abhilfe. Sie entwarfen Spielzeug, das beim Kauen tatsächlich hundefreundliche Zahnpasta freisetzt! Zahnspielzeug ist im Moment recht beliebt, aber bedenken Sie, dass es nicht immer die widerstandsfähigste Option ist. Wenn Ihr Hund einen besonders kräftigen Kiefer oder Biss hat, könnte er sie durchkauen und möglicherweise den Kunststoff, aus dem sie hergestellt sind, verschlucken. Das ist natürlich nicht ideal.

Zahnreinigungstücher

Zahnfeuchttücher können eine schnelle und einfache Alternative zur Reinigung der Zähne Ihres Hundes ohne Zähneputzen sein. Ihre einfache Anwendung kann zwar von Vorteil sein, aber es ist auch weniger wahrscheinlich, dass sie Plaque und Zahnsteinablagerungen richtig angehen. Da sie nur zum einmaligen Gebrauch bestimmt sind, könnten sie auf lange Sicht auch teurer werden.

Früchte und Gemüse

Ja, sogar frisches Obst und Gemüse kann zum Zähneputzen Ihres Hundes verwendet werden. Frieren Sie einige Süßkartoffelbrocken oder Karotten ein und lassen Sie sie von Ihrem Hund zerkauen. Sie geben ihm nicht nur einen Schub an Vitaminen und Mineralien, sondern sie sind auch günstig und 100% natürlich. Andererseits sind sie wieder nicht so gut darin, zähen Zahnbelag und Zahnsteinablagerungen loszuwerden

Jetzt wissen Sie alles über die Reinigung von Hundezähnen ohne Zähneputzen! Natürlich können Sie Ihren Hund auf eine echte Zahnbürste vorbereiten, wenn keine dieser Optionen bei Ihrem Hund funktioniert.

Andere interessante Artikel